Angebote zu "Gesellschaft" (10 Treffer)

Ernährungsberatung
€ 1335.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Bewusstsein für gesunde Ernährung ist in unserer Gesellschaft nie so stark gewachsen wie in den letzten Jahren. Doch was ist überhaupt ?gesund?? Bei den vielen verschiedenen Meinungen und Theorien ist es oft nicht leicht, den Durchblick zu behalten. Das Fernstudium zum Thema Ernährungsberatung gibt Ihnen einen breiten Überblick und hilft Ihnen, sich im Dschungel aus Behauptungen zurechtzufinden. Über 60 Prozent der Deutschen leiden unter den Folgen falscher Ernährungsweisen, bei Kindern und Jugendlichen ist es inzwischen fast jeder Vierte. Der Kurs Ernährungsberatung macht sie fit im Umgang mit ernährungsbedingten Problemen. Der Grund dafür muss nicht immer zu viel Essen sein: Auch genetische Veranlagungen oder Stoffwechselstörungen lernen Sie im Kurs zu erkennen und zu unterscheiden. Melden Sie sich noch heute zur Weiterbildung an, profitieren Sie von dem umfangreichen Lehrmaterial und werden Sie Ernährungsberater!

Anbieter: Studienwelt Laudius
Stand: Mar 30, 2018
Zum Angebot
Ernährungsberatung und Ernährungskonzept. Alter...
€ 24.99
Angebot
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 24.99 / in stock)

Ernährungsberatung und Ernährungskonzept. Alternativen zu den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung: Sebastian Kaiser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Ernährungsberatung und Ernährungskonzept. Alter...
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ernährungsberatung und Ernährungskonzept. Alternativen zu den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung:Akademische Schriftenreihe Sebastian Kaiser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Speiseröhre - Magen - Bauchspeicheldrüse
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Nach einer Operation am Magen, an der Bauchspeicheldrüse oder an der Speiseröhre ist das Leben nicht mehr wie zuvor. Betroffene müssen sich mit den Folgen der Operation auseinandersetzen, viele auch mit dem Wissen, an einer lebensbedrohlichen Krankheit zu leiden. Plötzlich tauchen Fragen auf, die man sich zuvor nie gestellt hat. Dieses Buch will Fragen beantworten, die Betroffene im Rahmen ihrer Rehabilitation nach einer solchen Operation an die Autoren gestellt haben. Die Autoren sind Experten verschiedener Berufsgruppen wie Ärzte, Ernährungsberater, Psychologen, Sozialarbeiter, die in gastroenterologischen Rehabilitationskliniken arbeiten und Mitglied in der Gesellschaft für Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V., kurz GRVS, sind. Der GRVS ist es ein großes Anliegen, Betroffene zu Experten in eigener Sache zu machen. Dazu werden in den Reha-Kliniken Patientenschulungen durchgeführt. Dort lernt man, wie mit einer Krankheit am besten umzugehen ist. Die Lebensqualität und die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben sollen so weit wie möglich erhalten oder wiederhergestellt werden. Wissen ist dafür zwar nicht die einzige, aber eine ganz entscheidende Voraussetzung. Es vermittelt Problemlösungen und vermindert die Gefühle von Angst und Hilflosigkeit. Zudem erleichtert es die Zusammenarbeit der Betroffenen mit Behandlern in Kliniken und Praxen. Man kann dieses Buch auf unterschiedliche Weise lesen. Manche lesen es von Anfang bis Ende durch. Andere wählen gezielt nur die Fragen aus, die sie gerade haben und übergehen alle anderen. Es empfiehlt sich, dieses Werk auch einmal Angehörigen in die Hand zu drücken, die sich nach einem solch einschneidenden Lebensereignis verständlicherweise ebenfalls große Sorgen machen und hilflos fühlen. Wie auch immer, die GRVS hofft, mit diesem Werk etwas zur Krankheitsbewältigung beitragen zu können. Sie dankt allen Autoren, die sich der Mühe unterzogen haben, ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen einzubringen und dieses Buch zu verfassen. Sabine Dhom-Zimmermann sei für die Bearbeitung des sozialrechtlichen Teils gedankt. Unser Dank gebührt aber auch allen Patienten, deren Fragen auf manches Problem erst aufmerksam gemacht und die mit ihren Erfahrungen und Problemlösungen ebenfalls zu diesem Buch beigetragen haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Wie der Weizen uns vergiftet
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ärzte, Ernährungsberater und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfehlen uns, als Basis einer gesunden Lebensweise täglich mehrere Portionen Getreide zu essen. Doch die Recherchen von Julien Venesson belegen das Gegenteil: Wenn wir Weizen aus unserer Ernährung verbannen, wird unsere Gesundheit davon profitieren. Um die Erntemengen zu erhöhen, haben Landwirte neuartige Weizensorten gezüchtet, die viel mehr Klebereiweiß, also Gluten, enthalten als die naturgewachsenen Arten. Unser Körper ist darauf nicht ausgerichtet. In der westlichen Welt ist mittlerweile jeder Dritte glutensensitiv und reagiert mit Beschwerden auf glutenhaltige Lebensmittel, von Verdauungsproblemen, Kopfschmerzen, Arthrose oder chronischer Müdigkeit bis hin zu zahlreichen psychischen Störungen. Außerdem kann Gluten die Entstehung von Autoimmunerkrankungen wie Morbus Crohn, MS, Diabetes Typ 1 oder chronischer Polyarthritis begünstigen. Dieses Buch gibt Hoffnung für alle Betroffenen. Es fasst den aktuellen Forschungsstand zusammen und bietet wertvolle Hilfestellung für all jene, denen Weizen nicht guttut und die ihre Gesundheit bewahren oder zurückgewinnen wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Wie der Mensch wurde, was er isst
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Von Urmenschen, die immer auf der Suche nach Essbarem sind, haben wir uns zu übersättigten Wohlstandsbürgern entwickelt. Der Traum vom Schlaraffenland scheint in unserer Gesellschaft wirklich geworden zu sein. Doch immer mehr Menschen verlieren die Orientierung - das Angebot ist so groß, dass sie nicht mehr wissen, was sie essen sollen. Die Evolution kann uns dabei Hinweise geben: Wer die Ursprünge unserer Ernährung kennt und natürliche Nahrung zu schätzen weiß, braucht keinen Ernährungsberater. Auch für das gemeinsame Essen sollten wir uns wieder mehr Zeit nehmen - es ist schließlich Teil unserer Kultur. Pressestimmen: ´´Wir müssen uns darauf besinnen, wer wir sind und woher wir kommen´´ - auch wenn es um Ernährung geht. Das ist der Grundgedanke in diesem gut und unterhaltsam geschriebenen Büchlein. (Wissenschaft aktuell) Seit Jahren steigt die Zahl der Übergewichtigen stetig an. Und das, obwohl Ernährungsberater und Diätfanatiker nicht müde werden zu erklären, was, wann und wie viel der Einzelne essen soll, um schlank zu bleiben. Einen anderen Weg hat jetzt der Wiener Biologe Franz M. Wuketits eingeschlagen. In seinem Buch richtet er seinen Blick auf unsere evolutionäre Vergangenheit und damit auf eine Zeit, in der es weder Ernährungsberater noch Kalorientabellen oder Diätpläne gab. (Neues Deutschland) Dieses Werk ist sowohl ein interessantes, gut verständliches Lesebuch zur Evolution menschlicher Ernährung als auch ein Fachbuch, das anregt sich intensiver mit diesem Thema zu beschäftigen. Sehr empfehlenswert! (etcetera) Informativ und klar vermittelt Franz M. Wuketits die evolutionäre Denkweise und verschiedene Strategien der Nahrungsbeschaffung. Dabei widerlegt er auch die Positionen, nach denen Kultur im Gegensatz zur Natur steht oder Pflanzenfresser weniger Leben und Lebensraum zerstören als Raubtiere. (Naturwissenschaftliche Rundschau)

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Die Zerstörung der Welt als Wille und Vorstellung
€ 14.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Einen Dichter einzuladen, eine Poetikvorlesung zu halten, ist etwa so sinnvoll, wie einen Kannibalen als Ernährungsberater zu engagieren. Am Ende nagt er an Ihren Knochen, in diesem Fall an den Resten Ihres geistigen Stützapparats´´, warnte Robert Menasse zu Beginn seiner Poetikvorlesungen im Frühjahr 2005 im legendären Adorno-Hörsaal, in dem ´´schon lange nicht mehr so wortgewaltig gegen den Kapitalismus gewettert und zum Umsturz aufgerufen wurde´´, wie die Süddeutsche Zeitung schrieb. Das Publikum dankte es ihm mit ´´donnerndem Applaus und stehenden Ovationen´´. Vom Zustand der Welt ist die Rede in seinen politischen Brandreden, die weder den globalen Kapitalismus noch die EU-Verfassung, weder den Krieg noch den Terror, weder den 11. September 2001 noch den 11. September 1973, weder Schröder noch Kissinger auslassen. Und die Poetik? Statt ´´eine Poetik vorzutragen, habe ich einen Roman vorgetragen, einen bürgerlichen Rückentwicklungsroman´´, schließt Robert Menasse seine politische Poetik über die normative Kraft des Faktischen (die Gesellschaft) und die poetisch begründete Hinfälligkeit alles historischen Soseins.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Die Nährwerttabelle 2018/2019
€ 9.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die aktuelle Tabelle für die Arbeit in der Ernährungsberatung und zuverlässige Informationsquelle für Zuhause. Umfassend informiert mit über 40.000 Nährwertangaben zu mehr als 1.300 Lebensmitteln. Auf einen Blick die Nährstoffangaben pro 100 g des jeweiligen Lebensmittels für: Kalorien, Eiweiß, Kohlenhydrate, Fett und Fettsäuren, die Vitamine C, E, B1, B2, B6, B12, Folsäure, Retinol, Beta-Carotin, die Mineralstoffe Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Zink, sowie Ballaststoffe, Wasser- und Kochsalzgehalt. Auf dem neuesten Stand: die D-A-CH-Referenzwerte der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), u.a. mit den neuesten Empfehlungen für Natrium, Chlorid und Kalium. Praktische Übersichtstabellen für Menschen mit Nahrungsmittelintoleranzen: Laktose- und Fruktosegehalt ausgewählter Lebensmittel und Angaben zum Glutengehalt von Getreide und Getreideprodukten. Zusätzliche Hinweise zum Purin-, Jod- und trans-Fettsäuregehalt ausgewählter Lebensmittel. Extra für alle Käufer: kostenloses E-Book für unterwegs.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Angst vor Gluten, Laktose und Co.. Die Geschäft...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Ausschläge, Konzentrationsstörungen, trockene Haut - all das kann auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hindeuten. So warnt eine Diagnostik-Firma und wirbt für ihren Schnell-Test. Ein anderes Unternehmen preist die Pille vor dem Essen. Der Histamin-Hemmer soll unbeschwerten Genuss garantieren. Die Verunsicherung am Esstisch wächst. Immer mehr besorgte Verbraucher verlangen Produkte ohne Gluten, Laktose oder Fructose. Sie lassen sich aufwändig untersuchen und probieren verschiedene ´´Therapien´´ aus. Doch nur verhältnismäßig wenige haben tatsächlich Grund dazu, kritisieren Ärzte und Verbraucherschützer. Mit O-Tönen von Britta Diana Petri (Leiterin Rainbow-Way Akademie, Haßlach), Olaf Schneider (Geschäftsführer Firma Cerascreen, Schweirn), Armin Valet (Lebensmittelchemiker und Ernährungsberater in der Verbraucherzentrale Hamburg), Prof. Dr. Margitta Worm (Leiterin Forschungsgruppe ´´Immodulation allergischer Erkrankungen´´ an der Charite Berlin), Dr. Marc Dangers (Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung, DST Diagnostische Systeme & Technologien GmbH, Schwerin) und Dr. Jörg Kleine-Tebbe (Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAI). 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Christoph König, Britta Diana Petri, Olaf Schneider, Armin Valet, Margitta Worm, Marc Dangers. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000703/bk_swrm_000703_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Das Zeitalter der Erschöpfung
€ 26.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Schattenseite der Moderne Um 1900 entsteht ein neues Leitbild: die vitale Persönlichkeit. Es ist der Anfang einer radikalen Mobilmachung, welche die ganze Gesellschaft erfasst. Rilke unterzieht sich einer Kräftigungstherapie: gymnastische Übungen, kalte Bäder, Waldlauf; sogar Holzhacken steht auf dem Programm. Auch Kafka sieht sich unter Zugzwang. In der Naturheilanstalt ´´Jungborn´´ klettert er auf Bäume, pflückt Kirschen und nimmt - zu seinem Entsetzen - nackt auf einer Wiese Luftbäder. Thomas Mann bekämpft derweil seine Trägheit im Züricher Sanatorium Bircher-Benner. Und selbst Bismarck, der ein ´´großartiger Fresser und Säufer´´ (Kafka) war, versucht es zur Abwechslung mal mit Obst und frischer Luft. Doch sosehr man die Gifte und Reize der Zivilisation abzuwehren sucht, der Mensch ist dem neuen Leben nicht gewachsen. Das Gespenst der Erschöpfung geht um, Untergangsbilder kursieren, Europa scheint am Ende. Unter den Neurotikern, Nervösen, Magenkranken und Depressiven wächst die Sehnsucht nach Erlösung und neuer Kraft, nach Seelenführern, Gesundheitsaposteln, Trainern und Ernährungsberatern. Auch für sie schlägt um 1900 die Stunde. Auf der Grundlage zahlreicher, teilweise bislang unbekannter Dokumente entwirft Wolfgang Martynkewicz ein provokantes Epochenbild, das Einblick in die Innenwelt einer von Überforderung und Erschöpfung geprägten Moderne gibt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot