Angebote zu "Anamnese" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Ernährungsberatung. Von Anamnese bis zu Ernähru...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernährungsberatung. Von Anamnese bis zu Ernährungsempfehlungen, Umsetzungstipps und Kontrolle:Ernährungskonzept über 3 Monate für eine übergewichtige Frau Consuela Kisch-Gaitan

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Ernährungsberatung. Von Anamnese bis zu Ernähru...
24,99 €
Rabatt
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Ernährungsberatung. Von Anamnese bis zu Ernährungsempfehlungen, Umsetzungstipps und Kontrolle:Ernährungskonzept über 3 Monate für eine übergewichtige Frau Consuela Kisch-Gaitan

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Ernährungsberatung für eine 30-jährige übergewi...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Ernährungsberatung für eine 30-jährige übergewichtige Frau (B-Lizenz):Von Anamnese über Zielsetzung bis zu Ernährungsprotokoll und Kontrolle Martin Maler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Hungern im Überfluss - Essstörungen in der ambu...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch versteht sich als Leitfaden für die ambulante Betreuung und Behandlung essgestörter PatientInnen. In elf Beiträgen entfalten die fachlich bestens ausgewiesenen AutorInnen ein facettenreiches Spektrum der Störungsbilder und Behandlungsmöglichkeiten. Die dargestellten psychotherapeutischen Ansätze reichen von tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Psychotherapie über die Verhaltenstherapie hin zu Interventionen der systemischen Familientherapie und der Hypnotherapie. Ein ausführliches Kapitel ist den Fragen von Anamnese und Differenzialdiagnostik gewidmet. Oft sind der Hausarzt oder der Gynäkologe die ersten Anlaufstellen für essgestörte PatientInnen und ihre Eltern. Deshalb geben über die somatischen Symptome und deren Behandlung ein Hausarzt und ein Gynäkologe Auskunft. Zur umfassenden Betreuung gehören ausserdem die kompetente Ernährungsberatung sowie ein sicheres Hintergrundwissen, wann eine stationäre Therapie unausweichlich ist und nach welchen Kriterien eine geeignete Klinik ausgewählt wird. Den Abschluss des Buches bildet ein Beitrag zur frühkindlichen Fütterstörung, welcher Bezüge zu einer möglichen späteren Essstörung erhellt. - Erstes Buch zum Thema für die ambulante Psychotherapie - Elf Experten schildern ihre Erfahrungen aus elf Perspektiven Dieses Buch richtet sich an: - Alle, die mit essgestörten PatientInnen arbeiten: Psychotherapeutisch arbeitende Psychologen, ÄrztInnen und Sozialpädagogen - somatisch arbeitende ÄrztInnen: Hausärzte, Kinderärzte, Internisten, Gynäkologen Die dargestellten psychotherapeutischen Ansätze reichen von tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Psychotherapie über die Verhaltenstherapie hin zu Interventionen der systemischen Familientherapie und der Hypnotherapie. Ein ausführliches Kapitel ist den Fragen von Anamnese und Differenzialdiagnostik gewidmet. Oft sind der Hausarzt oder der Gynäkologe die ersten Anlaufstellen für essgestörte PatientInnen und ihre Eltern. Deshalb geben über die somatischen Symptome und deren Behandlung ein Hausarzt und ein Gynäkologe Auskunft. Zur umfassenden Betreuung gehören ausserdem die kompetente Ernährungsberatung sowie ein sicheres Hintergrundwissen, wann eine stationäre Therapie unausweichlich ist und nach welchen Kriterien eine geeignete Klinik ausgewählt wird. Den Abschluss des Buches bildet ein Beitrag zur frühkindlichen Fütterstörung, welcher Bezüge zu einer möglichen späteren Essstörung erhellt. - Erstes Buch zum Thema für die ambulante Psychotherapie - Elf Experten schildern ihre Erfahrungen aus elf Perspektiven Dieses Buch richtet sich an: - Alle, die mit essgestörten PatientInnen arbeiten: Psychotherapeutisch arbeitende Psychologen, ÄrztInnen und Sozialpädagogen - somatisch arbeitende ÄrztInnen: Hausärzte, Kinderärzte, Internisten, Gynäkologen

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Hungern im Überfluss - Essstörungen in der ambu...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die dargestellten psychotherapeutischen Ansätze reichen von tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Psychotherapie über die Verhaltenstherapie hin zu Interventionen der systemischen Familientherapie und der Hypnotherapie. Ein ausführliches Kapitel ist den Fragen von Anamnese und Differenzialdiagnostik gewidmet. Oft sind der Hausarzt oder der Gynäkologe die ersten Anlaufstellen für essgestörte PatientInnen und ihre Eltern. Deshalb geben über die somatischen Symptome und deren Behandlung ein Hausarzt und ein Gynäkologe Auskunft. Zur umfassenden Betreuung gehören ausserdem die kompetente Ernährungsberatung sowie ein sicheres Hintergrundwissen, wann eine stationäre Therapie unausweichlich ist und nach welchen Kriterien eine geeignete Klinik ausgewählt wird. Den Abschluss des Buches bildet ein Beitrag zur frühkindlichen Fütterstörung, welcher Bezüge zu einer möglichen späteren Essstörung erhellt. - Erstes Buch zum Thema für die ambulante Psychotherapie - Elf Experten schildern ihre Erfahrungen aus elf Perspektiven Dieses Buch richtet sich an: - Alle, die mit essgestörten PatientInnen arbeiten: Psychotherapeutisch arbeitende Psychologen, ÄrztInnen und Sozialpädagogen - somatisch arbeitende ÄrztInnen: Hausärzte, Kinderärzte, Internisten, Gynäkologen

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot